Seite auswählen
Filmfest Oldenburg 2011: John Carpenters „The Ward“

Filmfest Oldenburg 2011: John Carpenters „The Ward“

Seit fast zehn Jahren hat John Carpenter keinen Spielfilm mehr in die Kinos gebracht. Man könnte meinen, da sei genug Zeit, sich etwas Neues auszudenken oder zumindest eine neue Sichtweise auf Altes zu entwickeln. Weit gefehlt. The Ward ist standardisierte Massenware...
Filmfest Oldenburg 2011: The Maiden Danced To Death

Filmfest Oldenburg 2011: The Maiden Danced To Death

The Maiden Danced to Death ist die erste alleinige Regiearbeit des ungarisch-stämmigen Hollywood-Schauspielers Endre Hules. Wie bei dem Ballettfilm The Red Shoes von Michael Powell und Emeric Pressburger aus dem Jahr 1948 steht auch hier eine Tanzinszenierung des Hans...
Filmfest Oldenburg 2011: For Lovers Only

Filmfest Oldenburg 2011: For Lovers Only

Nach dem Trailer hatte ich mich eigentlich auf For Lovers Only von dem Writer-Director-Duo Mark and Michael Polish gefreut: Er zeigt eine Aneinanderreihung von filmischen Zitaten berühmter Liebesszenen. Eine „Hommage an das Kino der französischen Nouvelle Vague“, hieß...