Seite auswählen
Tristia – Eine Schwarzmeerodyssee

Tristia – Eine Schwarzmeerodyssee

Es war erst Anfang 2014 als sich Stanislaw Mucha auf den Weg zur Schwarzmeerküste machte und doch scheint es sehr viel länger her, denn jetzt, erst ein Jahr später hat die Geschichte den Film schon wieder überholt. In der langen und gewaltsamen Geschichte der Region...
Keine Lichter am Ende des Tunnels

Keine Lichter am Ende des Tunnels

Über SILVI und TOWER In den ersten Tagen beim LICHTER Filmfest bin ich auf zwei Werke gestoßen, die es schafften – vermutlich auch weil nacheinander geschaut – mich für kurze und doch intensiv empfundene Zeit in einen denkbar eigenartigen Zustand innerer...
Playoff

Playoff

Geschmeidig setzt die Kamera zu einer sich hinziehenden Seitwärtsfahrt an, wird nach wenigen Sekunden lässig-sicheren Gangs von einem Mann eingeholt, adrett in Anzug, Krawatte und Sonnenbrille, gleich eines Agenten in geheimer Mission. Schließlich macht sich der...

Karama Has No Walls | Lichter Filmfest Revolutionen

Teil 3 der Revolutionen-Reihe auf dem Lichter Filmfest ist kurz, aber eindrucksvoll. Karama has no Walls, 26 Minuten Amateuraufnahmen vom Tag der Eskalation der Proteste im Jemen, durchsetzt mit Interviews von Zeugen und Angehörigen. Regisseurin Sarah Ischak bringt in...