Seite auswählen

Kim ki-duk, Gewinner des Goldenen Löwen 2012 für PIETA

Der Koreaner Kim Ki-duk gewinnt für seinen Film PIETA bei den 69. Filmfestspielen von Venedig den Goldenen Löwen.

Der Preis für die Beste Regie ging an Paul Thomas Anderson für THE MASTER. Den Spezialpreis der Jury gewann der Österreicher Ulrich Seidl für PARADIES: GLAUBE. Der Löwe für das Beste Drehbuch ging an für Olivier Assayas für APRÈS MAI.

Die drei Schauspielpreise haben Hadas Yaron (Beste weibliche Darstelllerin für FILL THE VOID) und ex aequo Philip Seymour Hoffman und Joacquim Phoenix (Beste männliche Darsteller für THE MASTER) gewonnen. Der Marcello Mastroianni-Preis für den beste Nachwuchsdarsteller ging an den Italiener Fabrizio Falco.

Pin It on Pinterest